Physiotherapie Sigrid Eggenfellner

Rückenschule für Volksschulen - Ein Kinderspiel

Sitz' gerade! Steh' gerade!

Der Übergang von einem "Spielkind" zu einem "Sitzkind" ist neben der schulischen Umstellung auch mit einer vermehrten Sitztätigkeit verbunden. Rund 7 Stunden pro Tag verbringt ein Kind im Sitzen, ausgleichende Bewegung findet sehr oft nicht oder nur in unzureichendem Maße statt.

Dafür hören sie immer wieder "Sitz' gerade"oder "Steh' gerade".

Meistens können die Kinder damit aber nichts anfangen, wie sollen sie auch wissen, was es bedeutet, gerade zu Sitzen oder zu Stehen.

Geben wir den Kinder die Möglichkeit, schon rechtzeitig zu begreifen, warum es so wichtig ist auf einen "geraden Rücken" zu achten und wie man dies durchführen kann, stärken wir ihnen den Rücken schon heute.

Wir alle, die wir mit Kindern als Eltern leben oder als Lehrerinnen oder Lehrer arbeiten, können unseren Kindern helfen, schon früh das "richtige Sitzen" bewusst zu machen und die spätere "Rückenzukunft" maßgeblich zu beeinflussen.

Mein Projekt Rückenschule für Volksschulen - Ein Kinderspiel zeigt, wie das funktioniert.