Physiotherapie Sigrid Eggenfellner

Therapiekonzepte - Urologie u. Gynäkologie

Psychosomatische Geburtsvorbereitung nach Ruth Menne

ganzheitlich-körperbezogene Geburtsvorbereitung

Geburtsvorbereitung "heute" stellt die Forderung, eine aktiv Gebärende auf aktive Geburtsarbeit vorzubereiten: Schwangere darin zu bestärken, Kinder "aus eigener Kraft" zur Welt zu bringen." "Ich habe entbunden und nicht, ich bin entbunden worden!" Angela Heller übernahm das Erbe von Ruth Menne.

Methode Menne-Heller

nimmt sich dem wichtigen Thema "Beckenboden" in allen Lebensabschnitten von Frauen und Männern an.

Es umfasst den Bereich der Geburtsvorbereitung über Rückbildungsgymnastik, aber auch den Bereich erworbener Beckenbodenprobleme durch unterschiedliche Erkrankungen. Entleerungsstörungen und Strukturverletzungen am Beckenboden und seinen Speicherorganen haben oft massive Auswirkungen auf den ganzen Menschen. Ziel dieser Technik ist die Entschlüsselung des "Geheimnis Beckenboden": den geschwächten Schließmuskel zusammen mit der Beckenbodenmuskulatur zu kräftigen.

Viszerale Manipulation

Manuelle Untersuchung und Behandlung von Mobilität und Funktion innerer Organe.

Behandelt werden Funktions- und Befindensstörungen im Bereich der inneren Organe, speziell des Bauchraumes. Durch gezielte Impulse soll die eigendynamische Beweglichkeit angeregt werden.

Zurück zum Seitenanfang