Physiotherapie Sigrid Eggenfellner

Rückenschule - Was ist das?

"Rückenschule" ist ein Trainings- und Verhaltensprogramm für alle, die Rückenschmerzen haben und/oder diese in Zukunft vermeiden wollen. Teilnehmer mit Rückenschmerzen müssen erst die Einwilligung ihres Arztes einholen.

In solch einer Rückenschule werden die Teilnehmer darauf sensibilisiert, welche Fehler man im Alltag macht z.B. Bewegungsmuster, Sport, ...

Ein theoretischer Teil reicht nicht aus um "Rückenschonende Bewegungsmuster" zu erlernen. Erst intensives Üben, Muskelkräftigung und -dehnung sowie Entspannungstechniken schaffen die Voraussetzung für rückenschonende Körperhaltung. Weiters erhalten die Teilnehmer Kenntnisse bezüglich der Funktion und des Aufbaus der Wirbelsäule, des Kapsel-Bandapparates, der Bandscheiben und der Rumpfmuskulatur. Auf mögliche Faktoren der Schmerzen wird eingegangen.